CoProGrün: Ideenbörse Aktionsstand
CoProGrün: Erfolgreiche Ideenbörse
Im Mai 2017 fand die Ideenbörse des Verbundvorhabens "CoProGrün" statt. Die Teilnehmer tauschten sich über die Perspektiven für die Entwicklung des Grünzugs F aus.

Am 16.05.2017 fand die Ideenbörse als erster Meilenstein des Projektes CoProGrün statt. Über 70 Akteure aus dem Grünzug F des Emscher Landschaftsparks und den angrenzenden Stadtteilen in Castrop-Rauxel, Dortmund, Lünen und Waltrop fanden sich am späten Nachmittag auf dem Hof Niermann in Waltrop zusammen und tauschten sich intensiv über die zukünftige Entwicklung des Grünzuges aus.

Nach einer kurzen Einführung in die Thematik kamen die Akteure zu Wort: in fünf moderierten Gesprächsrunden diskutierten sie ihre vielfältigen Sichtweisen des Grünzuges F. Die angesprochenen Themen aus den Gesprächsrunden wurden gesammelt und für den letzten Veranstaltungsteil zu Schwerpunktthemen zusammengefasst. Aktionsstände zu den Themen „Miteinander lernen und arbeiten“, „Nahrungsmittel produzieren und vertreiben“, „Vielfältige Kulturlandschaft“, „Stadt und Land verbinden“ und „Netzwerke aufbauen“ setzten die Akteure im letzten Veranstaltungsteil miteinander in Austausch und regten sie zum Entwickeln erster konkreter Projektideen an. Die Veranstaltung endete mit einem gemeinsamen Abendessen, das viele Teilnehmer nutzten um ihre lebhaften Gespräche fortzusetzen.

Mehr dazu auf: » www.coprogruen.de

Projekte: CoProGrün