Digitale Veranstaltung der Online-Plattform NeueStadt.org
Wie müssen wir unsere Städte und Siedlungsräume in Zukunft neu definieren und planen?

Die vielfältigen gesellschaftlichen Herausforderungen müssen im Wesentlichen auch vor Ort bewältigt werden – in der Ortschaft, der Gemeinde, der kleinen oder großen Stadt. Damit dies gelingt, bedarf es der Mitwirkung und Mitverantwortung der hier lebenden Menschen. Was können Kommunalverwaltung und -politik tun, um eine in diesem Sinne aktive Bürgerschaft dauerhaft für die Problemlösungen vor Ort zu gewinnen, und zwar über die immer wieder sich zeigende spontane Hilfsbereitschaft hinaus gehend?

Moderation: Dieter Schöffmann, Leiter der AG „Bürgerschaftliches Engagement und Kommune“, Bundesnetzwerks Bürgerschaftliches Engagement (BBE) & Malin Jacobson, Redaktion, Behörden Spiegel

  • Stephan Willinger, Referat I 2 – Stadtentwicklung, Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR)
  • Dr. Rainer Heinz, Referatsleiter Strategische Steuerung, Dezernat der Oberbürgermeisterin, Stadt Köln
  • Prof. Dr. Andrea Walter, Stellvertretende Studiengangsleitung MPM, Hochschule für Polizei und öffentliche Verwaltung Nordrhein-Westfalen (HSPV NRW)
  • Dr. Gerlinde Wouters, Geschäftsführerin des Fachbeirats für Bürgerschaftliches Engagement, Förderstelle für Bürgerschaftliches Engagement in München

» Anmeldung ist ab sofort möglich.