Abschlussveranstaltung des Projekts IN²
Nach drei Jahren Zusammenarbeit zwischen Wissenschaft und Praxis an den Herausforderungen der Integration in ländlichen Kommunen geht das Projekt „Integration Innovativ“ nun zu Ende.

Das BMBF-geförderte Projekt „Innovative Formate zur Integration von Zuwanderern in Regionen mit hohen demografischen Herausforderungen“ oder kurz „Integration Innovativ“ geht zu Ende. In diesem Projekt erprobten die Partner aus Wissenschaft zusammen mit zwei Kommunen aus Rheinland-Pfalz – den Verbandsgemeinden Gerolstein und Nordpfälzer Land – neue Wege, um die dauerhafte Integration von Zugewanderten zu unterstützen und die Kommunen zukunftsfähig zu gestalten.

Auf der digitalen Tagung werden die Projektergebnisse vorgestellt und gemeinsam diskutiert. Den genauen Ablauf finden Sie in der » Agenda. Freuen Sie sich auf einen gemeinsamen Austausch über die gewonnenen Erkenntnisse!

Bitte melden Sie sich » hier bis zum 20.09.2020 an. Die Zugangsdaten zur digitalen Tagung erhalten Sie rechtzeitig per E-Mail.