Wissensforum 2021
Das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat (BMI) lädt zusammen mit dem Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) zum 1. Wissensforum des Programms "Region gestalten" ein.

Vorbereitung und Reaktion auf nicht beeinflussbare Krisen und Katastrophen jedweder Natur bilden wichtige Bestandteile des Planens und Handelns von Regionen – und damit regionaler Entwicklung. Nicht nur infolge verschiedener Krisen der jüngeren Zeit erfährt das Konzept der regionalen Resilienz eine starke Resonanz in verschiedenen, regional fokussierten Wissenschaftsbereichen und der politischen Praxis. Der Fokus im Zusammenhang mit regionaler oder auch kommunaler Resilienz liegt dabei vor allem auf den Strukturen, die Regionen in Krisenzeiten widerstands- und anpassungsfähig machen.

Vor diesem Hintergrund greift das 1. Wissensforum im Programm Region gestalten das aktuelle Thema „Regionale Resilienz“ auf. Das Wissensforum dient vor allem dazu, den öffentlichen Diskurs zur regionalen Resilienz aktiv mitzugestalten und das Konzept durch die Präsentation programmeigener Projekte, durch die Diskussion von Handlungsempfehlungen sowie durch das Kennenlernen erfolgreicher Praxisbeispiele stärker in der regionalen Praxis zu verankern. Dadurch soll eine nachhaltige strukturelle Stabilität der Regionen unterstützt werden.

Lassen Sie sich von Praxisbeispielen aus dem Programm Region gestalten zur Entwicklung und Umsetzung von Maßnahmen zur Erhöhung der Widerstands- und Anpassungsfähigkeit von Regionen inspirieren.

Folgende Themenfelder stehen sowohl in Fach- als auch in Praxisforen im Fokus:
- Robuste und anpassungsfähige Raumstrukturen
- Sicherung der Daseinsvorsorge
- Soziale Innovationen als Unterstützung von Resilienz
- Resilienz-Governance in der Regionalentwicklung

Mit dem Programm » Region gestalten setzt das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat (BMI) Vorhaben im Bereich der Raumordnung und des gesellschaftlichen Zusammenhalts mit spezieller Ausrichtung auf ländliche Räume um. Gefördert werden in Zusammenarbeit mit dem Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) innovative Konzepte für die Entwicklung ländlicher Räume, die in Modellvorhaben und Einzelprojekten umgesetzt bzw. erforscht werden. Die Erfahrungen und Ergebnisse aus den einzelnen Vorhaben werden einer breiten Fachöffentlichkeit zur Verfügung gestellt.

Sie können sich » hier zum Wissensforum 2021 des BMI am 15. und 16. Juni 2021 anmelden.