in: Ländlicher Raum der Agrarsozialen Gesellschaft, Nr. 03/2018, Seite 19-22. Zusammenfassung: Die 30 Verbundvorhaben der Fördermaßnahme „Kommunen innovativ“ setzen sehr unterschiedliche Schwerpunkte, bei welchen Herausforderungen sie ansetzen wollen, um ihre Kommunen zukunftsfähig zu machen. Ebenso vielfältig sind die methodischen Ansätze, über die innovative Lösungen entwickelt werden sollen. Dies liegt zum einen an den verschiedenen Rahmenbedingungen und Erfahrungen der mitwirkenden Kommunen, zum anderen an unterschiedlichen Profilen der in den Verbünden engagierten Wissenschaftler*innen. Im Ergebnis ergibt dies eine sehr große Bandbreite von Forschungserkenntnissen und ist ein besonderer Vorteil dieser auf konkrete Probleme der Kommunen fokussierten Forschung.