in: PLANERIN, 06/2019. Seite 18-20.

Zusammenfassung: Im Beitrag wird die Ausrichtung eines aktiven Leerstandsmanagements diskutiert. Die Aufgabenfelder des vorgestellten agierenden, gestaltenden, kreativen und dialogbereiten Leerstandsmanagements umfassen Sensibilisierungs-, Bildungs- und Öffentlichkeitsarbeit, die Zusammenarbeit mit der Zivilgesellschaft sowie eine breit aufgestellte Managementstruktur und deren ausreichende Finanzierung. Abschließend wird der Bedarf, Förderprogramme anzupassen, diskutiert.