In neuen Kooperationen von Kommunen mit Wissenschaft, zivilgesellschaftlichen Organisationen und Bürger*innen erforschten und erprobten in den ersten beiden Förderrunden von „Kommunen innovativ“ bundesweit 30 Verbundvorhaben innovative Lösungen, mit denen auch andere Kommunen die räumlichen Auswirkungen des demografischen Wandels mit einer auf Nachhaltigkeit ausgerichteten Stadtentwicklung gestalten können.

Über 70 Beiträge – Ergebnisse, Lösungen, Instrumente und Anregungen für die kommunale Praxis – sind in „Kommunen innovativ“ bisher entstanden. Mit Hilfe der Suchfunktion finden Sie die Ergebnisse für Ihren spezifischen Bedarf.


„Kommunen innovativ“ – neun Kernthemen der Kommunalentwicklung

Die entwickelten Ansätze sind vielfältig – neun zentrale Prinzipien stehen dabei für eine zukunftsorientierte Kommunalentwicklung. Die hierunter entwickelten Lösungen adressieren die Bandbreite kommunaler Herausforderungen und bieten Anregungen und Hilfestellungen eine zukunftsfähige Kommunalentwicklung.

 

Die Verbundprojekte der Fördermaßnahme „Kommunen innovativ“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) haben in den letzten vier Jahren vielfältige Ansätze entwickelt, die zur „Zukunftsfähigkeit“ der Kommunen und Regionen beitragen.

Die beteiligten Akteure sind überzeugt, dass die vorliegenden Ergebnisse der Fördermaßnahme bundesweit wichtige Wege für eine nachhaltige kommunale Entwicklung sowie zur Schaffung gleichwertiger Lebensverhältnisse in vitalen Städten und Gemeinden aufzeigen – und den Kommunen in Deutschland damit anregende Lösungen für ihre spezifischen Probleme bieten und und Mut für eine innovative Kommunalentwicklung machen.